Geschichtspodcast 1 Geschichte zum Hören

Themen der ersten Folge: Wir über uns, Raubgrabungen, Museum für Gehörlose, Label Raumklang, Hastings.

Wir über uns

Zur ersten Folge eines Podcasts gehört – natürlich – die Selbstvorstellung. Wir erzählen, was wir für Sie vorhaben.

Raubgrabungen

Schnelle Kasse, Bedenkenlosigkeit, Kriminalität? Ein kleiner Abstecher in dunkle Machenschaften.

Museum für Gehörlose

Auch Museen entdecken den „König Kunde” für sich: Pädagogische Angebote richten sich langsam aber sicher auch an Menschen mit ganz besonderen Bedürfnissen. Zum Beispiel Gehörlose. Wie auch sie eine Museumsführung genießen können, zeigt das Kestner-Museum in Hannover.

Label Raumklang

Schloss Goseck in Sachsen-Anhalt: Hier residiert seit 1993 eine ganz besondere Musikschmiede. Raumklang präsentiert feine Stücke aus vergangenen Jahrhunderten.

Hastings

Alle zwei Jahre treffen sich im südenglischen Hastings Tausende Fans des Frühmittelalters zur “Schlacht von Hastings 1066”. Möglichst authentische Ausrüstungen aus der Zeit von Wilhelm des Eroberers haben sie dabei. In diesem Jahr fährt das auch das franco-flämische Kontingent mit einigen hundert Darstellern nach England.

Artikel aus der Rubrik „Geschichtspodcast“

  • Grenzgänge: Roms schnelle Schiffe

    Die Themen der Novemberausgabe: Leipziger erforschen mittelalterliche Musikwelt; Mit einem römischen Schiff auf Patrouille; Bilderbuchkarriere römischer Soldaten; Tiroler wecken römische Provinzstadt auf; Von der Steinzeit zu den Wikingern…

  • Reisen durch die Steinzeit

    Living history mal anders: Steinzeit – Leben wie vor 5000 Jahren / Öde Steinzeit? Selber gucken und machen! / Abenteurer unterwegs: Steinzeitgerecht über den Atlantik / Keltenfest in Österreich / Kolossaler Kaiser in Trier

  • Düstere Faune und Römisches erleben

    Streit um Kalkriese eskaliert; Xanten baut Hort für römische Schätze; Auferstehung einer antiken Luxusvilla in Carnuntum; Arbeiten wie die Römer in der Saalburg; Kulturtipps; „Totem“ von Faun.

  • Götter, Gräber und Barden

    Die Neujahrsausgabe: Wir lassen diesmal Archäologen zu Wort kommen; besingen mit Poeta Magica die altisländische Edda; gehen einem mysteriösen Schlachtfeld auf den Grund und schwelgen in historischen Terminen.

Ihr Kommentar zum Artikel „Geschichte zum Hören“


Sie sind angemeldet als

abmelden